ÜBER MICH

Geboren und aufgewachsen in Davos Monstein. Mit drei Jahren nahm mich mein Vater erstmals mit zum Skifahren aufs Rinerhorn.

Ich sammelte auf den Pisten des Rinerhorns schon bald meine ersten Rennerfahrungen – es gefiel mir und ich durfte immer wieder auf dem Podest stehen. Deshalb war ich während meiner Kinder- und JO-Zeit ein stolzes, glückliches und durchaus ambitioniertes Renngruppen-Mitglied des Skiclub Rinerhorn, welcher noch heute meine sportliche Heimat ist.

Im elften Lebensjahr bestritt ich meine ersten interregionalen sowie nationalen Wettkämpfe durfte auch mit dem Stützpunkt Davos Prättigau, trainieren. Eine unvergessliche Zeit!

Mit Fünfzehn wechselte ich von der Kategorie JO zur FIS. Diesen grossen Schritt Richtung Leistungsathletin nahm ich als Athletin des Bündner Skiverbands in Angriff. Nebenbei – oder zugleich – absolvierte ich die Sekundarschule in Davos Platz.

Ein Jahr später wurde ich aufgrund sehr guter Resultate bereits ins sogenannte «C Kader» von SwissSki aufgenommen. Ein riesiger und äusserst wichtiger Schritt für meine Karriere, aber auch für mich! Daraufhin trat ich der Schweizer Armee in der Funktion Spitzensportlerin bei.

Es war und blieb mein Ziel, meine Passion zum Beruf zu machen. Dank der Unterstützung meines Umfelds getraute ich mich, früh voll auf die Karte Sport zu setzen. Eine richtige Entscheidung, wofür ich bis heute dankbar bin und die ich noch keinen Tag bereut habe.

Aktuell bin ich Mitglied der Schweizer Ski-Nationalmannschaft und fokussiere mich darauf, mein Setting perfekt abzustimmen, um im Training und naütrlich auch an den Rennen das Beste aus mir herauszuholen. Wenn man einmal zuoberst auf dem Podest stand, wird man das Gefühl nicht mehr los, es erneut zu wollen.

Deshalb freue ich mich selbst in der Sommersaison und Vorbereitungszeit darauf, harte und intensive Konditrainingseinheiten zu absolvieren. Nur wer top fit ist – sowohl mental als auch körperlich – kann ganz oben mithalten.

Steckbrief

Folgit ihr mir auf Instagram & Facebook ? Zwischendurch gebe ich dort einen Einblick auf meine Heimat Monstein. Natürlich «poste» ich auch von speziellen Trainings- & Renneinheiten. Und von meinen grossen Zielen: Diese Saison hoffentlich die WM 2023 inc Courchevel Méribel – und wer weiss, auch die Olympischen Spiele 2026 in Milano-Cortina.

Name: Jasmine Flury
Spitzname: Flury
Geburtsdatum: 16.09.1993
Heimatort: Saas i.P.
Wohnort: Monstein

Hobbies: Sport allgemein, lesen, Familie und Freunde
Musik: nach Lust und Laune
Film: Remember the Titans
Essen: Mamas Küche
Getränke: Rivella

Stärken: ehrgeizig und hilfsbereit
Schwächen: ungeduldig und etwas stur
Motto: Wer kämpft kann verlieren, wer nicht kämpft hat bereits verloren

Skiclub: SC Rinerhorn
Regionalverband: BSV
Kader: Swiss-Ski, National Mannschaft
FIS Code: 516248